Am Anfang war das Meer

Am Anfang war das Meer
und immer
kehre ich zurück
zu ihm.
Schaumgekrönt entsteige ich seinem Flüstern,
matt lasse ich mich von ihm tragen,
bis es mich ans Ufer abgibt.
Ein Meerweib bin ich,
das im Bade sich reinigt, nährt und erneuert.
Die See spült Krusten ab,
welche die Jahre mir anlegten,
sie poliert mich und rundet meine Kanten –
wie Seeglas, welches mit den Jahren
rauchig geschliffen mir manchmal vor die Füße spült.
Die Stürme des Meeres
gleichen denen meines Herzens,
deswegen erkennen wir einander.
Und der Wind rauscht in den Lungen
tost in den Zellen,
die atmen und leben.
Wo hört der Himmel auf?
Hier ist kein Ende in Sicht,
nur der Horizont
trennt in oben und unten,
in hell und dunkel,
blau und türkis,
silber und gold, mauve oder
schwarz, grau und nebelweiß.
Ständig wechselnde Farben,
das Licht spielt mit den Elementen
und bringt auch mich zum Leuchten.
Hier finde ich den Sommerort meiner Seele,
werde ich mir Heimat,
wie nirgendwo sonst.

thumb_P6110627_1024

thumb_P6110721_1024

thumb_P6110635_1024

thumb_P6110684_1024

thumb_P6110711_1024

thumb_P6110779_1024

thumb_P6110835_1024

thumb_P6121314_1024

thumb_P6121230_1024

thumb_P6121262_1024

thumb_P6121341_1024

thumb_P6121378_1024

thumb_P6121362_1024thumb_P6121300_1024

thumb_P6121273_1024

thumb_P5069361_1024

thumb_P6110828_1024

thumb_P5079588_1024

Advertisements

12 Gedanken zu “Am Anfang war das Meer

  1. Ja… ⭐
    Ganz wundervolle Fotos vom Meer. Und ganz wundervolle Worte dazu, die das Wasser in deiner Seele hat entstehen lassen. Ein kompaktes Kunstwerke und klares Schauspiel der Schönheit des Wassers!

    Gefällt mir

Ich freue mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s