Die Schönheit der einfachen Dinge

Bella grübelt wieder, schläft schlecht, macht sich Sorgen …
Einerseits.
Andererseits versucht sie, ihre Sinne zu benutzen … wahrzunehmen … sich zu orientieren und sich ein Vorbild an der Natur zu nehmen.
Dort ist alles einfach.
Alles folgt einfachen Gesetzmäßigkeiten.
Alles ist.
Und zwar ohne Bewertung.
Also übt sie sich darin, zum Ursprünglichen zurück zu kommen.

Ein Apfel ist ein Apfel.
Wenn man in ihn hineinbeisst, beraubt man sich des Genusses, wenn gleichzeitig im Kopf ein Gedankenkarussell routiert.

Und so sind wir viel unterwegs und umgeben uns mit Farben, Formen und Gerüchen … mit Klang und Ton und auch viel Stille.

Habt ihr schon mal ein pures Entzücken beim Anblick einer Paprika empfunden?
Und dann erst roh geknabbert mit geschlossenen Augen … und später dem Geschmack im Thai-Curry nachgespürt?

thumb_P3235539_1024

thumb_P3235540_1024

thumb_P3235541_1024

thumb_P3235544_1024

thumb_P3235545_1024

thumb_P3235547_1024

thumb_P3235554_1024

thumb_P3235556_1024

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Die Schönheit der einfachen Dinge

    • Hi hi … ich mag eigentlich nicht so sehr die grünen … viel lieber die roten. Doch diese Vielfarbige hatte es mir dann doch angetan … vor allem, weil sie so super knackig frisch war. Und sie hat auch grandios geschmeckt.
      Wenn man achtsam ist, findet man jede Sekunde etwas, das sich fotografieren ließe. Viel Freude, solltest du zum Fotoapparat greifen.

      Gefällt mir

  1. Oh, wie wunderschön eingefangen diese Schönheit!!
    Sich Zeit nehmen für den Genuss, das ist wohl schon ein wichtiger Schritt.
    Ja, und der Genuss ist ein anderer, wenn wir etwas einzeln genießen,
    den puren Geschmack von eben nur diesem Essen.
    Bewusst essen, bewusst genießen, lässt sich wunderbar übertragen auf das leben…

    Liebe Grüße,
    Silbia

    Gefällt 1 Person

    • Ja. Noch dazu ist Essen so ein sinnliches Vergnügen … und schon das Kochen … und auch vorher das Einkaufen – wenn man Zeit hat. Zum Beispiel auf den Wochenmarkt gehen und dieses schöne Gemüse betrachten, auswählen … sich führen lassen … worauf habe ich heute Lust …
      Frohe Ostern wünsche ich dir.

      Gefällt mir

Ich freue mich über Feedback

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s